vereinfacht

Mit Power zur digitalen Transformation?
Dann sind Sie bei PEAX goldrichtig.

Blog
Moritz Bättig 28.11.2018
Zahlungsverkehr NeueStandards blogbeitrag

ISO20022: Wird PAIN zur Pain?

Der Schweizer Finanzplatz gibt sich mit der Umstellung auf die ISO20022-Verfahren einen neuen Standard im Zahlungsverkehr. Die Umstellung betrifft die Kommunikation zwischen Kunden und ihren Banken sowie zwischen den Banken untereinander (Interbanken-Kommunikation). Die Daten werden dabei neu mit hierarchischen XML-Strukturen transportiert.

Die Banken haben als erstes die herkömmlichen DTA/EZAG-Zahlungsaufträge auf die neue PAIN (Payment Initiation) umgestellt. Kontoauszüge und Anzeigen der Banken an die Kunden erfolgen neu über CAMT(Cash Management)-Meldungen. Diese Umstellungen haben die meisten Banken vollzogen. Software-Hersteller wie PEAX haben mitgezogen und ihre Zahlungsmodule umgestellt. So bezahlen PEAX User ihre Rechnungen im PEAX Portal entsprechend den neuen ISO20022-Verfahren. Nun folgen weitere PAIN-Meldungen zur Ablösung der LSV/BDD-Einzugsverfahren der Banken. Die PostFinance hat ihre Debit Direct-Einzugsaufträge bereits auf PAIN umgestellt.

Was bringt uns dieser neue Standard? Ist es für die beteiligen Firmen und Banken nicht bloss eine Pain mit viel Aufwand für die Umstellung?

Die neuen Zahlungsverfahren sind eine Harmonisierung unter den Schweizer Banken. Die Banken kommunizieren neu untereinander mit den einheitlichen PACS(Payment Clearing Statement)-Meldungen. ISO20022 ist die Schweizer Ausgabe der Europäischen SEPA-Standards, die die Basis für einen einfachen und sicheren europaweiten Zahlungsverkehr sind. Die neuen Verfahren bieten mehr Funktionalitäten wie erweiterte Statusmeldungen auf einen Zahlungsauftrag. Ein Mehrwert für den Absender einer Zahlung.

Was passiert mit dem guten alten Einzahlungsschein?

Dieser wird Mitte 2020 durch eine QR-Rechnung abgelöst. Der QR-Code kann im Vergleich zu einer ESR-Referenz bedeutend mehr digitale Informationen über eine Forderung transportieren. Zusätzlich sind die wichtigsten Informationen in einer lesbaren Form auf der QR-Rechnung verfügbar. Die neue QR-Rechnung schafft mehr Transparenz und unterstützt mit dem QR-Code die Digitalisierung.

Die Umstellung auf die ISO20022-Standards ist also keine Pain, sondern bringt einen Mehrwert für unsere Wirtschaft.